Get Adobe Flash player

Brandverdacht im Lachtal

Am Freitagabend, dem 15.01.2016, wurden wir mittels Sirene und SMS zu einem Brandverdacht ins Lachtal gerufen. Einsatzgrund war eine starke Rauchentwicklung im Ofen eines Ferienhauses. Beim Eintreffen erkundete der Einsatzleiter HBI Alexander Brunner die Lage. Es konnte jedoch kein Brand festgestellt werden. Die durch die unbekannte Rauchentwicklung betroffenen Räume wurden mittels Druckbelüfter rauchfrei gemacht. Mittels Wärmebildkamera wurde auch der Ofen überprüft, es konnte jedoch kein Defekt festgestellt werden.

Im Einsatz standen TLFA-4000, RF-A, KLF-A und MTFA Oberwölz mit 35 Mann und die Polizei.

 

Bericht: FM Patrick Petz

  

Aktuelle Unwetterlage:   

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

 

Website gesponsert und gehostet von:

www.moser-it.at

 

 

Linkbox: