Get Adobe Flash player

Unwettereinsatz im Großraum Oberwölz

Heute um 16:58 Uhr wurde die Feuerwehr Oberwölz mittels Sirene und SMS aufgrund eines starken Unwetters im Wölzertal alarmiert. Durch das heftige Gewitter, inklusive Hagel, wurden zahlreiche Keller überschwemmt und außerdem mehrere Straßen vermurt. Des Weiteren drohte ein PKW abzurutschen und musste von der Feuerwehr gesichert werden. Dieses außernatürliche Ereignis erforderte die Nachalarmierung der Feuerwehren Niederwölz, St. Peter am Kammersberg und Scheifling. Unsere Aufgaben bestanden darin die überschwemmten Keller mittels Tauchpumpe und Nasssauger vom Wasser zu befreien, sowie die Häuser durch den Einsatz von Sandsäcken vor weiterem Wassereintritt zu bewahren. Außerdem mussten zahlreiche Schächte ausgepumpt werden.

Bei diesem Unwetter kam Gott sei Dank kein Mensch zu Schaden.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei den Feuerwehren Niederwölz, St. Peter am Kbg. und Scheifling für ihre Hilfe bedanken.

Die Einsatzleitung hatte HBI Alexander Brunner inne.

 

 Im Einsatz standen:

- TLF-A 4000, RF-A, KLF-A, MTF-A Oberwölz und Rüstanhänger sowie 41 Mann

- FF Niederwölz mit RLF-A und LKW sowie 20 Mann

- FF St. Peter am Kammersberg mit TLF-A 3000 und KLF-A sowie 20 Mann

 - FF Scheifling mit Nasssauger und einem Mann

 
Bericht: FM Patrick Petz
Fotos: FF Oberwölz
 
 
  • 2016-06-25_Unwettereinsatz (1)
  • 2016-06-25_Unwettereinsatz (5)
  • 2016-06-25_Unwettereinsatz (6)
  • 2016-06-25_Unwettereinsatz (7)
  • 2016-06-25_Unwettereinsatz (8)
  • 2016-06-25_Unwettereinsatz (9)

  

Aktuelle Unwetterlage:   

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

 

Website gesponsert und gehostet von:

www.moser-it.at

 

 

Linkbox: