Get Adobe Flash player

Brandverdacht im Lachtal

 

Am Samstagabend, dem 05.09.2015, wurden wir mittels Sirene und SMS zu einem Brandverdacht ins Lachtal gerufen. Bewohner einer Mehrparteienferienwohnung hörten aus einer Nachbarwohnung einen Rauchmelder, der angeschlagen hat. Umgehend rückten wir mit allen Fahrzeugen zum Einsatzort aus. Beim Eintreffen erkundete Einsatzleiter HBI Alexander Brunner die Lage. Als wir in der betroffenen Wohnung angelangt sind, konnten wir feststellen, dass es sich um einen Täuschungsalarm handelte.  Die Feuerwehr Oberwölz konnte somit wieder ins Rüsthaus einrücken.

Im Einsatz standen TLFA-4000, RFA, KLFA und MTFA Oberwölz mit 25 Mann und die Polizei.

Bericht: LM d.V. Patrick Heit 

  

Aktuelle Unwetterlage:   

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

 

Website gesponsert und gehostet von:

www.moser-it.at

 

 

Linkbox: